How to Tell if You’re Shadowbanned on Social Media

0
119
How to Tell if You

Plötzlich bemerken Sie, dass keine Ihrer Social-Media-Aktivitäten überhaupt angezeigt wird. Es ist, als ob du nicht einmal auf der Seite existierst … Seltsam!

Ist es ein Fehler? Jede Website leidet manchmal darunter, und die interaktiven Funktionen sind oft die ersten, die durcheinander geraten. Die Serverwartung könnte auch der Schuldige sein.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie möglicherweise „im Schatten gebannt“ wurden (früher als Ghostbanned bezeichnet).

Schattengebundene Konten werden in eine Art unsichtbaren Modus versetzt. Mit anderen Worten, sie werden zu einem „Schatten“, den niemand sehen kann.

In diesem Beitrag werden wir mehr darüber sprechen, was genau Schattenverbot ist und wie Sie feststellen können, ob es Ihnen passiert ist.

Was ist Schattenverbot?

Shadowbanning ist, wenn Ihre Beiträge oder Aktivitäten nicht auf einer Website angezeigt werden, Sie jedoch kein offizielles Verbot oder keine Benachrichtigung erhalten haben.

Auf diese Weise können Spammer weiterhin Spam senden, ohne dass andere Mitglieder der Community (oder außerhalb der Community) sehen, was sie tun.

Auf diese Weise leiden andere Social-Media-Benutzer nicht unter Spam, weil sie ihn nicht sehen können. Der Spammer wird nicht sofort nach Wegen suchen, um das Verbot zu umgehen, da er nicht einmal merkt, dass er verboten wurde.

All dies klingt vielleicht etwas seltsam oder zwielichtig. Da viele Websites und Apps bestreiten, dass sie Shadowban sind, gibt es keine Möglichkeit, sicher zu wissen, dass dies geschehen ist.

Wenn Sie einen Shadowban vermuten, ist möglicherweise eine Änderung des Such- oder Newsfeed-Algorithmus der Website schuld. Und da die Algorithmen Eigentum von Social-Media-Unternehmen sind, ist es nicht in ihrem besten Interesse, alles über sie öffentlich zu machen.

Unabhängig davon, ob Sie absichtlich oder versehentlich bestraft wurden, ist der Effekt immer noch der gleiche… niemand kann Ihre Beiträge sehen.

Websites, die Shadowban

Es gibt keine Möglichkeit, eine vollständige Liste der Websites zu erhalten, auf denen Shadowban-Leute arbeiten, da die Praxis nicht vollständig offen ist.

Unter bestimmten Umständen wurde jedoch bereits über Schattenverbote berichtet, unter anderem auf Websites und Apps wie Facebook, Instagram und TikTok.

Die Befragten einer Umfrage namens “Posting Into the Void” gaben vier allgemeine Arten von Schattenverboten an:

  • Ein Benutzername oder Hashtag, der in Suchvorschlägen nicht angezeigt wird
  • eine Abnahme des Follower-Engagements
  • Bestimmte Funktionen (z. B. Likes oder Antworten) werden blockiert
  • ein vorübergehendes Verbot, das später wieder normal wird

So können Sie feststellen, ob Sie auf einigen beliebten Social-Media-Websites ein Schattenverbot erhalten haben:

Twitter Shadowbanning

Hat Twitter tatsächlich Shadowban-Leute? Ja und nein.

In einem Blog-Beitrag behauptete Twitter, dass sie “den Inhalt von Menschen nicht absichtlich für alle außer der Person, die ihn gepostet hat, unentdeckbar machen”, und dass sie “sicherlich keine Schattenbänke sind, die auf politischen Gesichtspunkten oder Ideologien beruhen”.

Sie sagten jedoch, dass sie “Tweets und Suchergebnisse bewerten”, um “böswillige Akteure anzusprechen”. Wenn Twitter glaubt, Sie seien ein Spammer oder ein Troll, wird sein Inhalt Ihren Inhalt grundsätzlich benachteiligen.

So vermeiden Sie, dass Twitter von Twitter gesperrt wird

Twitter listet diese als einige der Faktoren auf, anhand derer sie feststellen, ob Sie ein „böser Schauspieler“ sind oder nicht:

  • Ob Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben oder nicht
  • Ob Sie ein Profilbild hochgeladen haben
  • Wie kürzlich wurde Ihr Konto erstellt?
  • Wem du folgst und retweetest
  • Wer stummschaltet, folgt, retweetet und blockiert Sie

Um ein Schattenverbot auf Twitter zu vermeiden, sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen und ein Profilbild hochladen.

Spam nicht und seien Sie nicht übermäßig werblich. Wenn Sie versuchen, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen und zu viel veröffentlichen, blockieren andere Benutzer möglicherweise Ihre Inhalte und verursachen ein Schattenban in Ihrem Konto.

Sie sollten auch versuchen, Trolling, Online-Argumente oder zu konfrontative Beiträge und Kommentare zu vermeiden. Dies kann dazu führen, dass Personen Sie stumm schalten oder blockieren.

Wie Sie feststellen können, ob Sie auf Twitter im Schatten sind

Es ist nicht sicher, ob Sie auf Twitter ein Schattenverbot erhalten haben. Sie können jedoch versuchen, die Site Shadowban.eu zu verwenden, die behauptet, ein Shadowban erkennen zu können.

So überprüfen Sie, ob Sie auf Twitter im Schatten sind

Instagram Shadowbanning

Wie frustrierend ist es, hart daran zu arbeiten, eine Instagram-Fangemeinde aufzubauen, nur um zu sehen, dass Ihre Beiträge plötzlich nicht mehr angezeigt werden?

Wie bei Twitter hat der CEO von Instagram öffentlich behauptet, dass „Schattenverbot keine Sache ist“, aber wie bei Twitter ist das nicht ganz richtig.

Während Sie persönlich möglicherweise nicht im Schatten gesperrt sind, kann der Algorithmus Ihre Beiträge dennoch verbergen.

Der Algorithmus von Instagram dient zum Entfernen bestimmter Inhalte. Der Algorithmus bestraft nämlich Inhalte, die Instagram als „unangemessen“ erachtet, auch wenn die Inhalte nicht gegen die Community-Richtlinien der App verstoßen.

Insbesondere erwähnen sie sexuell anregende Inhalte. Gemäß den Community-Richtlinien sind Spam-Inhalte und Inhalte im Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten oder Gewalt ebenfalls ein No-Go.

Instagram bevorzugt „Fotos oder Videos, die für ein vielfältiges Publikum geeignet sind“. Daher besteht für weniger familienfreundliche Inhalte möglicherweise das Risiko eines Shadowban.

So erkennen Sie, ob Sie auf Instagram ein Schattenverbot haben

Es gibt keine todsichere Möglichkeit zu erkennen, ob Sie auf Instagram im Schatten gebannt wurden, aber es gibt Websites, die sagen, dass sie es testen können. Triberr ist eine Option.

So überprüfen Sie, ob Sie auf Instagram im Schatten sind

Reddit Shadowbanning

Shadowbanning auf Reddit unterscheidet sich ein wenig von Shadowbanning auf anderen Social-Media-Sites. Bis 2015 verbot Reddit offen Benutzer, die gegen die Regeln der Website verstießen, indem sie ihre Beiträge versteckten.

Reddit gab daraufhin bekannt, dass das Shadowbanning-System durch ein Kontosperrungssystem ersetzt wurde. Grundsätzlich hielten einige Reddit-Mitarbeiter das Shadowban-Tool für nützlich im Umgang mit Bots, aber das Verbot von echten menschlichen Benutzern, ohne ihnen zu sagen, was sie falsch gemacht haben, war unfair.

Es scheint jedoch, dass die Site gelegentlich immer noch Schattenverbote verwendet, wobei der Subreddit r / ShadowBan immer noch aktiv ist.

Gemäß ihrer offiziellen Inhaltsrichtlinie kann Reddit ihre Regeln unter anderem durch “Entfernen von Berechtigungen aus oder Hinzufügen von Einschränkungen zu Konten” und auch durch “Entfernen von Inhalten” durchsetzen.

So vermeiden Sie, dass Reddit ein Schattenverbot erhält

Um ein Schattenverbot für Reddit zu vermeiden, müssen Sie natürlich deren Regeln befolgen. Eine schwierige Sache dabei ist jedoch, dass die Regeln für Reddit tatsächlich von dem Subreddit abhängen, an den Sie sich wenden.

Sie sollten zuerst viel lesen und kommentieren, bevor Sie Ihre eigenen Links einreichen. Beobachten Sie, wie Personen auf verschiedene Arten von Einsendungen innerhalb eines bestimmten Subreddits reagieren, und handeln Sie dann entsprechend.

In diesem inoffiziellen Leitfaden erfahren Sie auch, wie Sie ein Schattenverbot vermeiden können. Einige wichtige Punkte:

  • Spam oder poste nicht zu viele Links zu deinen eigenen Inhalten (wenn du auch viele andere Dinge postest, ist es in Ordnung, ein oder zwei Links zu deiner eigenen Arbeit zu posten)
  • Belästigen Sie einen anderen Benutzer nicht und stimmen Sie ihn nicht ständig ab
  • Doxe andere nicht und ermutige nicht zum Doxxen (poste die persönlichen Daten von jemandem ohne deren Zustimmung)
  • Posten Sie keine illegalen oder unangemessenen Inhalte
  • Missbrauche keine Moderatoren oder Administratoren

Wie Sie feststellen können, ob Sie auf Reddit ein Schattenverbot haben

Um herauszufinden, ob Sie auf Reddit ein Schattenverbot haben, erstellen Sie einen Beitrag im Subreddit r / ShadowBan. Ein Bot wird auf Sie antworten und Sie wissen lassen, ob Sie ein Schattenverbot haben.

Selbst wenn Sie dies nicht tun, teilt Ihnen der Bot mit, welche Ihrer Beiträge kürzlich entfernt wurden (falls vorhanden).

Sie können auch ein Drittanbieter-Tool wie Am I Shadowbanned verwenden.

So überprüfen Sie, ob Sie auf Reddit ein Schattenverbot haben

TikTok Shadowbanning

TikTok ist ein beliebtes soziales Netzwerk zum Teilen kurzer Videos. Leider kann man dort auch ein Schattenverbot bekommen (irgendwie).

Während der Begriff „Shadowban“ in den Community-Richtlinien von TikTok nicht offiziell erwähnt wird, verwendet TikTok wie in anderen sozialen Netzwerken Algorithmen, um bestimmte Inhalte zu privilegieren. Wenn Sie auf die falsche Seite des Algorithmus gelangen, sehen möglicherweise weniger Personen den Inhalt, den Sie veröffentlichen.

Versuchen Sie, die Best Practices für den Empfehlungsalgorithmus von TikTok zu befolgen und immer die Community-Richtlinien zu befolgen, damit mehr Personen Ihre Inhalte sehen und Strafen vermeiden.

Vermeiden Sie illegales Material, Gewalt, Hassreden, Spam und ähnliche Themen.

Überprüfen Sie Ihre Seitenaufrufe und die Seitenstatistik “Für Sie”, um zu überprüfen, ob Sie in TikTok im Schatten gesperrt wurden. Sie können auch einen Hashtag verwenden und prüfen, ob Ihr Beitrag unter diesem Hashtag angezeigt wird.

Facebook Shadowbanning

Facebook nennt seine Richtlinie zur Moderation von Inhalten “Entfernen, Reduzieren und Informieren”.

Grundsätzlich werden Inhalte, die gegen die Community-Standards von Facebook verstoßen, von der Website entfernt, während andere unerwünschte Inhalte (wie irreführende Informationen) auf Facebook möglicherweise weniger sichtbar sind oder mit einem Warnschild versehen sind.

Wenn Facebook Ihre Inhalte konsequent „reduziert“, kann dies als eine Art Schattenban angesehen werden.

Das Wichtigste, was Sie tun können, um ein Shadowban auf Facebook auszulösen, ist das Teilen von Links zu gefälschten oder irreführenden Informationen. Der Inhalt der Website wird von unabhängigen Organisationen zur Überprüfung von Fakten überprüft.

Facebook bestraft auch Links von Websites, die sein Algorithmus als Clickbait betrachtet. Websites mit geringer Autorität ohne viele eingehende und ausgehende Links, die viele Klicks auf Facebook generieren, können als Clickbait betrachtet werden.

Facebook-Gruppen, in denen häufig viele irreführende Links und Clickbaits geteilt werden, können durch Schatten gesperrt werden.

Wenn Sie befürchten, dass Ihre persönliche Seite, Geschäftsseite oder Gruppe auf Facebook im Schatten liegt, überprüfen Sie, ob sich die Engagement-Levels in Ihren letzten Posts geändert haben.

LinkedIn Shadowbanning

Während die Leute nicht oft darüber nachdenken, auf LinkedIn ein Schattenverbot zu erhalten, kann die Reichweite Ihrer Inhalte dort gedrosselt werden.

Wie andere Social-Media-Websites verfügt LinkedIn über Community-Richtlinien, die alle Mitglieder befolgen müssen, um Probleme zu vermeiden.

Da LinkedIn eine professionelle Website ist, sind die Inhaltsrichtlinien noch strenger als bei anderen Plattformen. Ihre Inhalte sollten nicht nur sicher, legal und angemessen sein, sondern auch professionell.

Obwohl LinkedIn offensichtlich ein Ort für Karrierewachstum und Eigenwerbung ist, ist Spam immer noch ein No-Go.

Sie müssen die Privatsphäre und das geistige Eigentum anderer respektieren. Sie sollten auch Belästigungen oder unerwünschte romantische Fortschritte gegenüber anderen Mitgliedern vermeiden.

Wenn Sie gegen die Richtlinien von LinkedIn verstoßen, können diese “die Sichtbarkeit bestimmter Inhalte einschränken oder sie vollständig entfernen”.

Der LinkedIn-Algorithmus ist jedoch ziemlich kompliziert. Selbst wenn Ihre Inhalte absolut professionell und von hoher Qualität sind, erreichen sie möglicherweise nicht die gewünschte Reichweite.

Engagement und Relevanz sind die beiden wichtigsten Faktoren, die bei der Erstellung von Inhalten für LinkedIn berücksichtigt werden müssen.

YouTube Shadowbanning

Obwohl es nicht gerade ein soziales Netzwerk ist, ist es definitiv immer noch eine Website, auf der Menschen lernen und Inhalte teilen. Kannst du von YouTube Schatten verbannen?

Nun, YouTube Shadowbanning war wegen des beliebten Entwicklers PewDiePie in den Nachrichten. Laut seinen Fans wurde der schwedische Videospielkanal YouTuber bei der YouTube-Suche bestraft.

Die offizielle Antwort von YouTube war, dass es keine Shadowban-Kanäle gibt, aber dass einige Videos möglicherweise markiert sind und überprüft werden müssen, bevor sie bei der Suche angezeigt werden.

In einem Interview mit Polygon sagten sie, dass sie “derzeit daran arbeiten, das Problem zu beheben”.

7 Möglichkeiten, um ein Schattenverbot in sozialen Medien zu vermeiden

Verschiedene soziale Netzwerke haben ihre eigene Meinung darüber, welche Art von Verstößen ein Shadowban verdient. Wir können jedoch definitiv einige allgemeine Trends erkennen, die es wert sind, erwähnt zu werden.

Befolgen Sie diese Richtlinien, wenn Sie vor einem Schattenban sicher sein möchten:

  1. Halten Sie sich immer an die Nutzungsbedingungen
  2. Folgen und beobachten Sie Power-User in Ihrer Kategorie (sehen Sie, was und wie sie teilen)
  3. Veröffentlichen Sie keine Links oder kopierten Inhalte immer wieder
  4. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Inhalt geeignet ist, vermeiden Sie es, ihn zu teilen
  5. Behandle andere höflich und respektvoll
  6. Verwenden Sie keine verbotenen Hashtags
  7. Vermeiden Sie es, über illegale Themen zu posten

Fazit

Möglicherweise haben Sie keine Ahnung, dass Sie ein Schattenverbot erhalten. Zumindest zunächst nicht … obwohl Sie im Laufe der Zeit anfangen können, es zu vermuten.

Um sich zu schützen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Beiträge nicht gegen die Nutzungsbedingungen der Website oder App verstoßen. Vermeiden Sie außerdem das Versenden von Spam-Inhalten, das Starten von Kämpfen mit und das Trolling anderer Benutzer oder das Posten von Dingen, die als unangemessen angesehen werden könnten.

Ein Schattenbann kann frustrierend sein, besonders wenn Sie nicht das Gefühl haben, einen zu verdienen. Vielleicht stimmen Sie dem Social-Media-Algorithmus nicht zu, was unangemessen ist oder nicht, oder Sie denken, Sie hatten eine konstruktive Debatte, während der Algorithmus Sie für einen Troll hält.

Hoffentlich können Ihnen die Tipps in diesem Handbuch dabei helfen, künftig ein Schattenverbot zu vermeiden, damit Ihre Inhalte besser genutzt werden können.

Welche anderen Möglichkeiten können Menschen helfen, festzustellen, ob sie im Schatten gebannt wurden? Lass es uns in den Kommentaren wissen.