How to Run Effective eBay Ads

0
17
How to Run Effective eBay Ads

Sie möchten Ihre Produkte vor die Leute bringen, die sie kaufen werden. Wenn Sie Ihre Produkte bei eBay kaufen, stellen Sie sie einem Publikum von 185 Millionen Menschen vor. Wie können Sie sich jedoch angesichts der Konkurrenz von über 1,7 Milliarden Angeboten von der Masse abheben?

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Produkte der richtigen Zielgruppe präsentieren, besteht darin, eBay-Anzeigen zu verwenden. Diese sind extrem einfach einzurichten und können Ihnen helfen, selbst in den wettbewerbsfähigsten Kategorien an die Spitze der Suchergebnisse zu gelangen.

Wie funktionieren eBay-Anzeigen?

eBay-Anzeigen können die Sichtbarkeit Ihrer Produkte verbessern, indem sie ganz oben in den Angeboten angezeigt werden. Mit Millionen von Produkten auf der Plattform ist eBay ein wettbewerbsfähiger Ort. Wenn Sie gegen Hunderte von Verkäufern antreten, die alle dasselbe Produkt verkaufen, kann es schwierig sein, sich abzuheben.

Hier kommen eBay-Anzeigen ins Spiel, mit denen Sie bezahlen können, damit Ihr Eintrag ganz oben in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Beispiel für eBay-Anzeigen - beworbene Auflistung

In diesem Sinne ähnelt es der Werbung bei Google. Sie richten Ihre Anzeigen ein und Ihr Produkt kann je nach Qualität und Relevanz Ihres Eintrags und dem Gebot höher in den Suchergebnissen aufgeführt werden.

Ein interessanter Unterschied zur Hauptanzeigenoption von eBay, den beworbenen Angeboten, besteht darin, dass Sie nur bezahlen, wenn Ihre Anzeige erfolgreich ist. Im Gegensatz zu vielen Plattformen, auf denen Sie bei jedem Klick auf Ihre Anzeige bezahlen, zahlen Sie bei eBay nur dann für Ihren beworbenen Eintrag, wenn innerhalb von 30 Tagen nach dem Klicken auf den Eintrag ein Verkauf erfolgt.

Dies ermöglicht Verkäufern ein klares Bild ihres Return on Investment (ROI) und ist ein großer Vorteil des Verkaufs bei eBay.

3 Arten von eBay-Anzeigen

eBay bietet verschiedene Arten von Anzeigen an, die Ihren geschäftlichen Anforderungen entsprechen.

Gesponserte Angebote

Gesponserte Angebote werden von über 940.000 Verkäufern verwendet und sind die häufigste Art der Werbung bei eBay. Sie sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Produktliste an die Spitze der Suchergebnisse zu bringen.

Um für gesponserte Angebote berechtigt zu sein, müssen Sie:

  • in gutem Zustand sein (gemäß den Geschäftsbedingungen von eBay)
  • haben eine Verkäuferbewertung von „über dem Standard“ oder „am besten bewertet“
  • haben jüngste Verkaufsaktivitäten

Einer der wichtigsten Aspekte beim Online-Verkauf von Produkten besteht darin, die Nutzer dazu zu bringen, Ihre Angebote anzuzeigen. Mit diesem Anzeigentyp können Sie auf die 185 Millionen aktiven Nutzer von eBay zugreifen. Wenn Sie oben in den Suchergebnissen angezeigt werden, bringen Sie mehr Personen auf Ihre Produktseite. Anschließend müssen Sie Ihre Produktseite optimieren, um den Verkauf abzuschließen.

eBay bietet großartige Analysen, mit denen Sie Ihre Werbung optimal nutzen können. Das Schöne daran ist, dass Sie Ihre beworbenen Angebote erst bezahlen, wenn Sie einen Artikel verkauft haben.

Zeige Werbung an

eBay schaltet jetzt Display-Anzeigen in seinem Netzwerk und bietet Ihnen so eine weitere Möglichkeit, Ihre Zielgruppe zu erreichen. Ähnlich wie bei den Display-Anzeigen, die Sie in Google Ads schalten können, können Sie mit den Display-Anzeigen von eBay Nutzer mit Interessen in bestimmten Kategorien ansprechen, um mehr Besucher auf Ihren Eintrag zu lenken:

  • Geschäft, Büro und Industrie
  • Autos, Motorräder und Fahrzeuge
  • Kleidung, Schuhe und Accessoires
  • Computer, Tablets und Netzwerke
  • Garten und Terrasse
  • Gesundheit und Schönheit
  • Wohnmöbel und DIY

Dies erweitert Ihre Werbemöglichkeiten, sodass Sie nicht nur Personen über die Suchfunktion erreichen können.

eBay-Anzeigen - Beispiel für eine Display-Anzeige

Display-Anzeigen sind nicht über den Verkäufer-Hub verfügbar. Stattdessen können Sie direkt mit eBay über diese Option sprechen.

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen sind eine gute Option für Personen, die die Reichweite von eBay nutzen möchten, aber ein Produkt verkaufen möchten, das nicht unbedingt für den Verkauf auf der Plattform geeignet ist.

Diese Anzeigen sind in verschiedenen Kategorien verfügbar:

  • Geschäft, Büro und Industrie: 9,95 USD für eine 30-Tage-Auflistung
  • Spezialdienstleistungen: 9,95 USD für eine 30-Tage-Auflistung
  • Reise: 9,95 USD für eine 30-Tage-Auflistung
  • Immobilien: 150 US-Dollar für eine 30-Tage-Auflistung

Ihre Anzeige wird geschaltet, der Nutzer klickt darauf und eBay setzt Sie mit dem Käufer in Kontakt, um den Verkauf außerhalb der Plattform zu verhandeln. Dies bedeutet, dass Sie nur für die Anzeige bezahlen, nicht für die Gebühren für den Verkauf bei eBay, aber es bedeutet auch, dass Sie keinen der Schutzmaßnahmen erhalten, die Sie als eBay-Verkäufer erhalten.

eBay-Werbung für große Marken

eBay bietet auch einen maßgeschneiderten Werbedienst für große Marken an.

Diese Option bietet Branding-Lösungen für große Werbetreibende, mit denen sie ihre Produktseiten optimieren und detaillierte Einblicke in die Kundenmotivation erhalten können, damit Marken die Plattform optimal nutzen können.

Diese Option bietet zwar große Vorteile, erfordert jedoch ein hohes Engagement für die Akzeptanz von Werbeausgaben. Wenn Sie eine große Marke sind, die eBay-Werbung zu einem wesentlichen Bestandteil Ihres Marketings machen möchte, sollten Sie sich an das eBay-Team wenden und die Option weiter prüfen.

So richten Sie Ihre eBay-Werbekampagne ein

Das Einrichten von eBay-Anzeigen ist schnell und einfach. In nur fünf Schritten können Sie beworbene Einträge erstellen und die Sichtbarkeit Ihres Produkts oben in den Suchergebnissen verbessern.

1. Melden Sie sich bei Ihrem Seller Hub an

In Ihrem Verkäufer-Hub befinden sich alle Ihre Produktlisten. Hier können Sie Ihre eBay-Werbekampagnen erstellen. Gehen Sie zu https://www.ebay.com/sh/, wählen Sie “Marketing” und dann “Gesponserte Einträge” in der Seitenleiste.

eBay-Anzeigen - Einrichten von gesponserten Angeboten

2. Klicken Sie auf “Erste Kampagne erstellen”.

Wenn Sie mit beworbenen Angeboten noch nicht vertraut sind, werden Sie zu einer Zielseite weitergeleitet, auf der erläutert wird, was sie sind und wie sie funktionieren. Klicken Sie auf “Erste Kampagne erstellen”, um zu beginnen.

3. Wählen Sie So listen Sie Ihre Werbeaktionen auf

Sie haben drei verschiedene Möglichkeiten, Ihre Werbeaktionen aufzulisten:

  • Einfache Auswahl der Auflistung: Auf diese Weise können Sie Ihre Produkte individuell bewerben und die intelligenten Empfehlungen von eBay gut nutzen.
  • Auswahl der Massenliste: Diese Option ist für Personen gedacht, die für viele Produkte mit gleichbleibendem Lagerbestand und niedrigen Fluktuationsraten werben möchten.
  • Regeln erstellen: Mit Regeln können Sie aktuelle und zukünftige Produkte automatisch bewerben. Diese Option eignet sich gut für Verkäufer mit dynamischem Lagerbestand und hohen Fluktuationsraten.

eBay-Anzeigen - Erstellen Sie Ihre beworbenen Angebote

4. Wenden Sie Ihre Anzeigenrate an

Hier legen Sie fest, wie viel Sie für Ihre eBay-Anzeigen bezahlen möchten. Als Prozentsatz des gesamten Verkaufswerts dargestellt, werden Sie feststellen, dass eBay Ihnen einen empfohlenen Anzeigenpreis für Ihr Produkt gibt.

Dies ist normalerweise ein guter Ausgangspunkt. Wenn Sie ihn jedoch ändern möchten, können Sie ihn mit dem Schieberegler auf einen Wert zwischen 1 und 100 Prozent des Verkaufswerts einstellen.

5. Überprüfen und starten

Zuletzt müssen Sie Ihre Kampagne benennen und die Details überprüfen. Sie können auch ein Datum für den Beginn und das Ende der Kampagne festlegen. Wenn Sie mit allem zufrieden sind, klicken Sie auf “Starten”.

Tipps zum Erstellen effektiver eBay-Anzeigen

Wie bei jeder Form von Werbung ist es wichtig, eine gute Rendite für Werbeausgaben (ROAS) zu erzielen. Dies kann durch Optimierung erreicht werden. Es spielt keine Rolle, wie viele Personen Ihre Anzeige erreicht, wenn Sie nicht die richtigen Keywords verwenden oder Ihr Eintrag von schlechter Qualität ist. Es gibt mehrere Elemente, die Sie benötigen, um richtig zu machen.

Verwenden Sie relevante Schlüsselwörter

Die Auswahl der richtigen Keywords, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, ist äußerst wichtig. Die Nutzer suchen nicht immer so, wie Sie es erwarten. Daher müssen Sie Ihre Zielgruppe verstehen und Ihre Keyword-Recherche durchführen.

Wie bei Google Ads ist es wichtig, die Nutzerabsicht mit Ihren Anzeigen abzugleichen. Dies bedeutet, dass Sie die richtigen Keywords in Ihren Titeln, Beschreibungen und in Ihren Produktlisten finden. Geringe Unterschiede in Ihren Keywords können den Erfolg Ihrer Anzeigen entscheidend beeinflussen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Anforderungen Ihrer Zielgruppe erfüllen.

Während es wichtig ist, sicherzustellen, dass Sie die richtigen Schlüsselwörter verwenden, ist es auch wichtig, sich daran zu erinnern, keine Schlüsselwörter zu verwenden. Die Algorithmen von eBay sind intelligent und verstehen, wann Sie die Sprache auf natürliche Weise verwenden und wann Sie Keywords ausschließlich für SEO-Zwecke verwenden.

Fügen Sie qualitativ hochwertige Bilder hinzu

Es ist erwiesen, dass qualitativ hochwertige Bilder zu mehr Verkäufen führen als durchschnittliche Bilder.

Wenn jemand ein Geschäft betritt und ein Produkt kauft, kann er es mit eigenen Augen sehen und in seinen Händen fühlen. Wenn sie online kaufen, erhalten sie diesen Vorteil nicht. Stattdessen sind sie auf Ihre Bilder und Worte angewiesen, um ihnen ein gutes Gefühl für Ihre Produkte zu geben. Aus diesem Grund sind Ihre Bilder so wichtig und können den Erfolg Ihrer Anzeigen erheblich verbessern.

Hochwertige Bilder erhalten wahrscheinlich mehr Klicks und steigern Ihre Conversion-Rate.

Bewerben Sie die von eBay empfohlenen Artikel

eBay sieht sich einer großen Konkurrenz um Ihr Werbegeld gegenüber. Wenn es keine Ergebnisse liefert, können Sie problemlos zu Google, Amazon, Walmart oder einer anderen Anzahl von Werbeplattformen gehen, um Ihren Umsatz zu steigern.

Um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht, empfiehlt eBay anhand seiner umfangreichen Datenmenge, welche Artikel Sie über Werbung nachdenken sollten. Diese „handverlesenen“ Empfehlungen sind die Produkte, von denen eBay glaubt, dass sie am wahrscheinlichsten von einer beworbenen Auflistung profitieren, und in Ihrem Kampagnenmanager befindet sich ein „empfohlenes“ Tag.

Vervollkommnen Sie Ihren Auflistungstitel

Wenn jemand Ihre Anzeige in den Suchergebnissen sieht, hat er nicht viel zu tun. Sie sehen lediglich Ihren Titel, ein Miniaturbild, die Preise und einige Details zum Versand.

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, sich einen Klick zu verdienen.

Dies bedeutet, dass kleine Details den Unterschied ausmachen können, und Ihr Titel ist ein großer Teil davon. Wenn Sie präzise Titel erstellen können, die der Absicht des Nutzers entsprechen, können Sie sich eine viel bessere Chance geben, die richtigen Personen zum Klicken auf Ihre Anzeige zu bewegen.

Manchmal erstellen Leute Produktlisten oder Blog-Inhalte, und der Titel ist ein nachträglicher Gedanke, aber dies ist das erste, was sich jeder ansieht. Es sind vielleicht nur ein paar Worte, aber Titel spielen eine große Rolle dabei, ob jemand auf Ihren Link klickt und Ihre Produktliste durchliest.

Überprüfen Sie Ihre Leistung

Eines der großartigen Dinge bei Online-Werbung ist, dass Sie Zugriff auf so viele Daten haben. Informationen sind Macht, und wenn Sie Ihre Analysen optimal nutzen, finden Sie Möglichkeiten, Ihre eBay-Anzeigen zu optimieren.

Gehen Sie in Ihrem Dashboard für gesponserte Angebote zur Registerkarte “Leistung” und verwenden Sie Metriken wie Impressionen, Klicks und Verkäufe, um die Leistung Ihrer eBay-Anzeigen zu bewerten. Wenn Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, sollten Sie Änderungen an Ihren Titeln, Ihrer Produktseite, Ihrem Gebotspreis und Ihren Bildern vornehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Leistung so lange überprüfen, bis Sie die funktionierende Formel gefunden haben.

Fazit

eBay-Anzeigen bieten Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, ein zielgerichtetes, engagiertes Käuferpublikum zu erreichen.

Wie bei jeder E-Commerce-Plattform gibt es jedoch eine Menge Konkurrenz, und Sie müssen in der Lage sein, Wege zu finden, um sich von der Masse abzuheben. eBay-Anzeigen bieten Ihnen diese Möglichkeit, aber Sie müssen trotzdem kreativ mit Ihren Titeln umgehen und sicherstellen, dass Ihre Produktlisten perfekt optimiert sind, um Verkäufe zu erzielen.

Für die meisten Verkäufer sind beworbene Angebote die beste Option, um mehr Kunden zu erreichen. Sie sind einfach einzurichten und sehr effektiv. Eines der schönen Dinge an diesem Anzeigenformat ist, dass Sie erst bezahlen, wenn Sie Ergebnisse sehen. Sie haben also viele Möglichkeiten, Ihren Prozess zu optimieren und sicherzustellen, dass Ihre eBay-Anzeigen für Sie funktionieren.

Wenn Sie keine eigene Anzeigenstrategie erstellen und Ihre Produktbeschreibungen oder Ihre Website optimieren möchten, wenden Sie sich an unsere Agentur. Wir können helfen!

Haben Sie mit eBay-Anzeigen Erfolg gehabt?

Beratung mit Neil Patel

Siehe Wie meine Agentur fahren kann Fest Verkehrsmengen auf Ihrer Website

  • SEO – Unmengen an SEO-Traffic freischalten. Sehen Sie echte Ergebnisse.
  • Inhaltsvermarktung – Unser Team erstellt epische Inhalte, die geteilt, Links abgerufen und Besucher angezogen werden.
  • Bezahlte Medien – effektive bezahlte Strategien mit klarem ROI.

Buchen Sie einen Anruf