Demand for Agency Services During Covid-19: Onwards to 2021

0
96
demand-for-agency-services-during-covid-19.j

Trotz der schlimmen Situation, die sich aus Covid-19 auf internationaler Ebene ergab, haben einige Branchen in diesen schwierigen Zeiten überraschenderweise ein Wachstum verzeichnet. Die Nachfrage nach Agenturdienstleistungen verbesserte sich für verschiedene Branchen.

Weil die Menschen Angst haben, auszugehen, um sich nicht mit dem Virus zu infizieren, haben sich immer mehr Menschen entschlossen, alles zu bekommen, was sie online brauchen.

Infolgedessen haben E-Commerce- und Direct-to-Consumer-Geschäftsmodelle während der Pandemie ein beispielloses Wachstum verzeichnet.

Nebenleistungen für diese E-Commerce-Unternehmen wie Liefer- und Logistikdienstleistungen haben ebenfalls von diesen wirtschaftlichen Bewegungen profitiert.

Vielleicht ist eines der überraschendsten Ergebnisse der Pandemie die Verbreitung von Work-from-Home-Vereinbarungen. Obwohl es Fernarbeit schon seit langem gibt, haben traditionelle Unternehmen bisher nur sehr geringe Vorteile bei der Anpassung des Modells gesehen.

Viele Geschäftsinhaber sind gezwungen, ihre Mitarbeiter nach Hause zu schicken und Anpassungen vorzunehmen, um sicherzustellen, dass sie weiterhin von zu Hause aus arbeiten können. Derzeit haben sie erkannt, dass sie nicht Tausende oder sogar Millionen von Dollar für die Anmietung oder Anmietung von Büroflächen ausgeben müssen jeweilige Unternehmen, um den Betrieb fortzusetzen und profitabel zu sein.

Und nicht nur das. Die Digitalisierungsdienste haben ebenfalls zugenommen, da immer mehr Geschäftsinhaber erkennen, dass ihr Überleben von der digitalen Transformation ihrer jeweiligen Unternehmen abhängt.

Dies hat viele Möglichkeiten für digitale Agenturen und Marketing-Outfits geschaffen.

Tatsächlich hat der starke Anstieg der Nachfrage nach Agentur- und Digitalisierungsdiensten auch den Bedarf an Outsourcing-Diensten erhöht.

Interne und lokale Talente sind nicht mehr in der Lage, mit der Nachfrage der Agenturdienste Schritt zu halten, und daher haben auch die Outsourcing-Dienstleistungen für diese Talente und Fähigkeiten viel Aufwärtsbewegung erfahren.

Online ist die neue Grenze

Wie bereits erwähnt, erkennen immer mehr Unternehmen, dass sie ihre Unternehmen digital transformieren müssen, um zu überleben. Online ist jetzt die neue Grenze, insbesondere für traditionellere Unternehmen.

Restaurants nehmen Online-Bestellungen und Hauslieferungen entgegen. Lebensmittel und Supermärkte sind gefolgt. Dies erhöhte auch die Nachfrage nach Liefer- und Kurierdiensten.

Fitness-Studios haben Online-Fitnesskurse begonnen und einige haben sogar begonnen, Geräte zu vermieten oder zu vermieten. Die Verkäufe von Heim-Fitnessgeräten und anderen Heimtrainingsgeräten sind seitdem gestiegen.

Sogar Ärzte und Krankenhäuser haben begonnen, auf Online-Kliniken und Online-Konsultationen umzusteigen. Sie haben auch begonnen, Liefer- und Kurierdienste für verschreibungspflichtige Medikamente und andere medizinische Produkte und Lieferungen, die an Patienten geliefert werden sollen, in großem Umfang zu nutzen.

Schätzungen zufolge werden bis Ende 2020 47% der Unternehmen, die zuvor von der Pandemie betroffen waren, online gehen. Und die gute Nachricht ist, dass bis heute etwa 75% dieser Unternehmen, die auf digitale Plattformen umgestiegen sind, einen gewissen Erfolg verzeichnet haben. Und dies hat in den meisten Branchen, die sich für den digitalen Weg entschieden haben, neues Leben eingehaucht.

Tatsächlich sind sich die Analysten einig, dass bis zum zweiten Quartal 2021 etwa 70% der Unternehmen auf eine Form des digitalen oder Online-Betriebs umgestellt haben werden.

Die steigende Nachfrage nach Digital Agency Services

Infolge der steigenden Zahl von Unternehmen, die auf digitale Operationen umsteigen, haben auch die Dienste digitaler Agenturen begonnen, zahlreiche Maßnahmen zu ergreifen.

Dienstleistungen wie Webdesign und -entwicklung, Grafikdesign, Softwareentwicklung, Social Media Management, digitales Marketing, lokales SEO und andere gewinnen sowohl bei lokalen als auch bei nationalen Unternehmen an Bedeutung.

Während die digitale Marketingbranche von der Absage internationaler Marketingphasen wie den Olympischen Spielen, der NBA und anderen Sportveranstaltungen, Welttourneen und -konzerten, internationalen Festivals und einer Vielzahl anderer millionenschwerer und milliardenschwerer Dollars hart getroffen wurde Bei internationalen Zusammenkünften und Feiern hat der plötzliche Anstieg der Nachfrage nach digitalen Agenturdiensten für kleine und mittlere Unternehmen die Lücke schnell geschlossen.

Wie bereits erwähnt, sind alle 47 Unternehmen online, da 47% der von Covid-19 betroffenen Unternehmen online gegangen sind und bis zum zweiten Quartal 2021 schätzungsweise 70% der Unternehmen auf irgendeine Form des digitalen oder Online-Betriebs umgestellt haben Infrastruktur.

Unter Online-Infrastruktur versteht man neue Websites, Online-Einkaufswagen, Anwendungsintegrationsdienste von Drittanbietern und andere digitale Transformationsdienste.

Viele dieser Unternehmen benötigen auch Integrationen mit Liefer- und Logistikdienstleistungen. Und diese Lieferservices benötigen auch eine starke Online-Präsenz.

In der Tat ist es eine glückliche Kette von Möglichkeiten für die Branche. Die digitalen Agenturen stehen jedoch unter Druck, mit der Nachfrage Schritt zu halten.

Dieser Druck beruht auf mehreren Faktoren, die den meisten Agenturen für digitales Marketing eigen sind.

Erstens liegt die Zunahme potenzieller Kunden in der Demografie lokaler Unternehmen mit begrenzten Marketingbudgets. Die meisten Agenturen sind nicht dazu gedacht, diese erhöhte Anzahl potenzieller Kunden mit sehr geringer Ausgabekapazität zu bewältigen.

Zweitens sind die meisten Agenturen darauf ausgelegt, eine begrenzte Anzahl von hochbezahlten Großkunden zu bedienen.

Die Bewältigung einer höheren Arbeitsbelastung zur Erreichung der Rentabilitätsziele wird die Belegschaft dieser Agenturen definitiv enorm belasten.

Drittens verlassen sich diese Agenturen normalerweise auf „Vorlagendienste“, die sich perfekt für die Vergrößerung eignen, aber katastrophal für die Verkleinerung.

Und am wichtigsten ist, dass die meisten dieser Agenturen auf interne Talente angewiesen sind, die deutlich teurer sind. Und mit mehr Arbeit und weniger Gewinn ist es nur eine Frage der Zeit, bis etwas gibt.

Die Lösung der Nachfrage nach Agenturleistungen: Outsourcing

Ob Sie es mögen oder nicht, Outsourcing ist die einzige Möglichkeit für Agenturen für digitales Marketing, sich an die neue Normalität anzupassen und zu überleben.

Das Bestehen darauf, nur interne Talente einzusetzen, bringt Sie nicht nur in einen großen Nachteil.

Es ist auch kontraproduktiv. Sie zahlen nicht nur mehr Lohnkosten, sondern auch eine Prämie für die Aufrechterhaltung eines physischen Büros, das ausreicht, um Ihre Mitarbeiter unterzubringen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie mit diesen unerschwinglichen Kosten nicht mit den wettbewerbsfähigen Preisen der Offshore-Agenturen mithalten können.

Die Wahrheit ist, dass im Moment das Hochgeschwindigkeitsinternet und alle darin enthaltenen Informationen effektiv demokratisiert wurden.

Marketingkampagnen, die von ehemaligen Unberührbaren der Branche in den USA und anderswo gestartet wurden, können von namenlosen Agenturen aus Ländern, von denen Sie nicht einmal wissen, dass sie existieren, angesehen, überprüft und seziert werden.

Derzeit können diese unbekannten Agenturen Kampagnen starten, die mit denen von A-List-Agenturen in New York oder Los Angeles mithalten können. Und es ist ihnen egal, ob sie “Lebenslauf-Kunden” oder 7-stellige Markengeschäfte abschließen.

Sie sind bereit, die Marketingkampagnen lokaler Unternehmen abzuwickeln und bleiben profitabel, nur weil sie ihre Dienstleistungen wettbewerbsfähiger bewerten können.

Schauen Sie sich diesen Vergleich an:

Vergleich-Digital-Agentur-Löhne-nach-Ländern

Dies sind die durchschnittlichen Monatsgehälter verschiedener Fachleute für digitale Agenturen in den besten Fachmärkten der Welt.

Die Spalte “Traditionell” zeigt die Durchschnittsgehälter von Fachleuten für digitale Agenturen in den USA im Vergleich zu ähnlich qualifizierten Fachleuten in verschiedenen Teilen der Welt.

Die genauen Zahlen hängen von den lokalen Arbeitsmarktbedingungen, den Wechselkursen von Fremdwährungen, Leistungen und Steuern usw. ab. Keine Frage.

Digitale Agenturen müssen auslagern, um ihre operativen Fähigkeiten zu erweitern und ihre Spezialisierung zu vertiefen. Es gibt keinen anderen Weg, es zu tun.

Das Problem mit dem „traditionellen Outsourcing“

Es gibt im Allgemeinen zwei traditionelle Möglichkeiten zum Auslagern.

Die erste beinhaltet die Einrichtung physischer Operationen vor der Küste, ähnlich wie die Call Center und BPO-Zentren, die in Ländern wie den Philippinen, China, Indien und Vietnam eingerichtet wurden. Das ist heute einfach keine Option.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen Kunden aufzunehmen, zu fragen, was der Kunde benötigt, das Projekt zu einem bestimmten Preis unter Vertrag zu nehmen, das Projekt an eine externe Offshore-Agentur auszulagern, die bereit ist, das Projekt zu einem günstigeren Preis durchzuführen, und die Ausgabe als Ihre zu übergeben dem Kunden gehören und den Kostenunterschied behalten.

Dieser zweite ist unter den heutigen Umständen praktikabler. Dies wirft jedoch einige krasse Probleme auf.

Zunächst müssen Sie sich mit Qualitätsproblemen befassen. Sie können die Qualitätsstandards Ihrer eigenen Agentur einer unabhängigen Offshore-Agentur nicht sehr gut aufzwingen.

Zum größten Teil müssen Sie (und Ihr Kunde) mit den Ergebnissen der Offshore-Agentur auskommen.

Zweitens, wenn Sie keine wirklich gute Drittagentur finden, die sich bereit erklärt, ausschließlich mit Ihnen zusammenzuarbeiten (was äußerst unwahrscheinlich ist), werden Sie auch mit Beständigkeit zu kämpfen haben.

Möglicherweise lagern Sie für ein Projekt an eine kompetente Agentur aus, für Ihr nächstes Projekt jedoch eine mittelmäßige. Und dies kann schnell zu einem Glaubwürdigkeitsproblem für Sie werden.

Drittens müssen Sie sich auch mit Kommunikationsproblemen befassen, da sich diese Agenturen höchstwahrscheinlich in Ländern befinden, in denen Englisch nicht ihre Muttersprache ist.

Viertens spielt der Unterschied in den Zeitzonen auch eine Rolle, insbesondere bei zeitkritischen und zeitrahmenspezifischen Projekten.

Und das sind nur die offensichtlichen Probleme. Gibt es also einen „anderen“ Weg zum Auslagern? Zum Glück für Sie gibt es.

C9 Digital Outsourcing Services: Die Zukunft der Arbeit… heute

C9 Digital ist ein Pionier im „neuen Zeitalter des Outsourcings von Arbeitskräften“.

Wir sind spezialisiert auf den Aufbau global verteilter Kreativteams für Ihre digitale Agentur. Diese Teams „leben in Ihrem Unternehmen und arbeiten innerhalb der Unternehmenskultur.“

Im Gegensatz zu herkömmlichen Outsourcing-Unternehmen, die sich um Ihre Leistungen kümmern, konzentriert sich C9 Digital darauf, Ihren Personalbedarf zu decken und sicherzustellen, dass Sie über die richtigen Talente und Fähigkeiten für jedes Projekt verfügen, an dem Sie arbeiten, und die Lohnkosten um bis zu 70% senken.

Sie signieren beispielsweise einen Kunden, der eine Website zusammen mit einer zugehörigen mobilen App benötigt.

Sie benötigen außerdem kreative Schreib- und Textservices für ihre Zielseiten sowie kreative Inhalte für ihr Marketing. Außerdem benötigen sie Social Media Management und Marketing sowie SEO- und PPC-Services.

Anstatt jeden Aspekt des Projekts an ein anderes Unternehmen auszulagern, findet C9 Digital die besten Fachleute für Sie, baut ein Team auf, das für dieses Projekt eng zusammenarbeiten kann, und – hier ist der Kicker – stellt ein, verwaltet und bezahlt Ihre Mitarbeiter können Ihnen jedoch direkt Bericht erstatten.

Es ist, als hätten Sie ein zweites, drittes oder sogar viertes Kreativteam unter Ihrem eigenen Dach, arbeiten unter Ihren Qualitätsstandards und berichten direkt an Sie.

Sie erhalten alle Vorteile, wenn professionelle Kreativteams für Sie arbeiten, die Sie nicht selbst verwalten müssen.

Es ist die perfekte Mischung aus einem „intern ausgelagerten, global verteilten Team“.

Wir haben in die Einrichtung aller Systeme investiert, um die besten Talente für jede kreative Position in den weltweit führenden Rekrutierungsmärkten zu finden, zu überprüfen, zu rekrutieren und einzustellen:

Mittel- und Lateinamerika, Indien, Südostasien, Osteuropa, Südafrika und der Nahe Osten. Alle unsere Talente sprechen fließend Englisch und sind flexibel genug, um in Ihrer Zeitzone zu arbeiten.

Einer unserer größten Kunden ist eine große Marketingfirma in Kalifornien, die sich mit uns zusammengetan hat, um ihren kreativen professionellen Personalbedarf zu decken.

Ihr CEO kann nicht aufhören darüber zu reden, wie viel Geld er in der Lohn- und Gehaltsabrechnung (600.000 USD pro Monat) sowie in der Miete für gewerbliche Büros (100.000 USD pro Monat) gespart hat.

Darüber hinaus ist er äußerst zufrieden damit, wie diese ausgelagerten Teams es ihm ermöglicht haben, mehr Kunden aufzunehmen, ohne die Qualität und die Glaubwürdigkeit seines Unternehmens zu beeinträchtigen. Dies ist die Art von Outsourcing, die C9 Digital auf den Tisch bringt